Direkt zum Inhalt
Weihnachtliche Anhänger

Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung?

Ich bin schon eingetaucht in die glitzernde Vorweihnachtszeit - die ersten Christkindlmärkte haben hier in Wien geöffnet, der erste Glühwein ist schon getrunken und auch Lebkuchen wurde schon genascht.

Doch was mich so richtig in Weihnachtsstimmung bring,t sind kleine Basteleien. Diese Anhänger gehen super schnell, sind die perfekte Deko für ein Weihnachtsdinner, den Adventskranz oder persönliche Namens-Anhänger für die Geschenke unter dem Baum.

Ihr benötigt lufttrocknende Modeliermasse, Keksausstecher, ein Nudelholz, Stempel und bei Bedarf Farbe (Sprühdose oder zum Pinseln). Für das Loch zum Aufhängen habe ich einen Schaschlikspieß verwendet, es geht aber auch ein anderer, spitzer Gegenstand.

Die Modeliermasse kneten und mit dem Nudelholz ausrollen bis er eine Stärke von ca. 4 mm hat. Dann nach Lust und Laune Motive ausstechen und mit den Stempel-Buchstaben kleine, weihnachtliche Botschaften drauf schreiben. Mit dem Spieß ein kleines Loch durchstechen - Vorsicht, nicht zu weit am Rand, sonst könnte der Anhänger brechen.

Danach auf eine ebene Fläche zum Trocknen legen, je nach Modeliermasse dauert das ca. 12-24 Stunden. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Anhänger nach dem Trocknen ansprühen oder anmalen - ich finde sie aber auch in "natur" sehr hübsch.

Viel Freude beim Nachmachen. Ich bin schon gespannt wie ihr eure Anhänger verwendet und welche Botschaften ihr verfasst. Wir freuen uns wenn ihr uns tagged, damit wir eure DIYs sehen können.

Unsere  Spruchkette  passt perfekt zur Weihnachtsdeko - a little magic can take you a long way - ich finde durch die passende Deko kommt der Weihnachtszauber erst so richtig in mir auf.

Alles Liebe und eine wunderschöne Vorweihnachtszeit, eure Barbara

.