Direkt zum Inhalt
Tassen mit Stempelmotiven

Wenn ihr auf der Suche nach einem schnellen, persönlichen und individualisierbaren Geschenk seid, dann sind diese bestempleten Tassen genau das Richtige.

Egal, ob ihr einfärbige Tassen, oder wie in unserem Fall Becher mit einem Buchstaben oder Motiv verwendet, sie sind in jedem Fall ein Hingucker.

Das braucht ihr:

Tassen oder  Becher  aus Keramik, Stempel, Stempelfarbe von  StazOn

Nachdem wir bei Spruchketten by Lisa Juen  Buchstaben und Typographien lieben, habe ich mich für diese Becher entschieden. 

Die 3 Buchstaben stehen für den Namen meines Mannes, unseres Sohnes und für meinen eigenen Namen.

StazOn ist eine spezielle Stempelfarbe für glatte Oberflächen, wie Glas, Keramik, Plastik, die noch dazu schnell trocknend und permanent ist. 

Die Farbe ist säurefrei, sodass sie mit gutem Gewissen verwendet werden kann.

Ich wollte mit schwarzer und violetter Stempelfarbe arbeiten, allerdings war es bei mir so, dass die violette Stempelfarbe viel flüssiger und weniger deckend war und während dem Stempeln habe ich dann beschlossen, nur die schwarze Farbe zu verwenden. 

Tasse mit Stempel

Bei den Buchstabenstempeln kann ich euch leider nicht sagen, welche Firma es ist. Ich habe sie vor vielen Jahren gekauft, es fehlt der Deckel der Box auf dem das Logo der Firma steht und ich weiß gar nicht mal mehr, wo ich sie gekauft habe. Tut mir echt leid!

Tasse beim Stempeln

Meine Tipps beim Stempeln: 

Verwendet am besten kleine Motiv, da die Rundung des Bechers das Stempeln nicht so einfach macht. Ich habe den Stempel immer an einem Eck angesetzt und dann quasi abgerollt und geschaut, dass das Motiv nicht verrutscht. 

Ich wollte ursprünglich auch einen Pinguin auf die Tasse meines Sohnes stempeln. Das Motiv war recht groß und  der Stempel ist immer wieder verrutscht und der Druck missglückt. Dann habe ich mich kleine Herzen entschieden.

Am besten funktioniert es, wenn der Stempel nicht zu viel Stempelfarbe drauf hat, dann verrutscht ihr auch nicht so leicht.

Falls ihr euch mal verstempelt, kein Problem mit einer feuchten Küchenrolle die Farbe schnell abwischen, dann bleiben keine Farbreste.

Nach dem Stempeln den Stempel rasch unter fließendem Wasser oder mit Hilfe eines feuchten Tuches reinigen, sonst geht die Stempelfarbe nicht mehr runter.

Die Stempelfarbe für 30-60 Minuten trocknen lassen und dann für 1,5 Stunden bei 180 Grad Umluft in den Backofen. Am besten auf das Gitter stellen, sonst wird der Tassenboden zu heiß und die Tasse bricht. 

Scheinbar kann man die Tassen auch in den Geschirrspüler geben, ich habe mich allerdings noch nicht getraut und wasche sie mit der Hand ab.

individualisierte Tasse mit Stempel

Findet ihr nicht auch, dass das eine ganz entzückende Geschenkidee ist und zu so vielen Anlässen passt? 

Viel Spaß beim Stempeln und solltet ihr unsere Tassen als Inspiration für ein eigenes DIY Projekt sehen, dann taggt uns doch  bitte.

mit lieben Grüßen aus Wien, baba Lisa

 


Newsletter